NOVAGO Story

Beratung

Unterschätzte Gefahr: Stromausfall verhindert Datensicherung

Autor: Arne Schilling, IT-Spezialist, NOVAGO
Bildquelle: Pixabay – 3387882 – Freier Download

Stromausfälle sind selten? Von wegen! Wer in Berlin wohnt, kann sich vielleicht noch an den Stromausfall im Februar 2019 in Köpenick erinnern, welcher zehntausende Haushalte über einen Tag lang ohne Strom ließ. Durch solche Zwischenfälle kann es schnell zu Komplikationen mit der Datensicherung kommen, wie ein Kunde von uns kürzlich schmerzvoll erfahren musste. Auch wir als Experten können dann gegebenenfalls nicht mehr das retten, was verloren ist.

Plötzlich ohne Strom im Büro

Ein Kunde von uns musste kürzlich die Erfahrung machen, dass ein Stromausfall sein Backup verhinderte. Der Strom fiel tatsächlich so lange aus, dass die begrenzte USV-Batterie ihre Kapazität erreichte. Daraufhin schaltete sich der Server ab und ein Backup konnte nicht stattfinden. Als uns der Vorfall gemeldet wurde, wirbelten unsere Arme wie Windmühlenflügel, um schnellstmöglich zu helfen. Dennoch: Unser Kunde konnte erst Stunden später in seinen Arbeitsalltag zurückkehren.

Damit Ihnen so etwas nicht auch eines Tages passiert, möchten wir Sie vorher mit Ihren IT-Systemen bestmöglich vertraut machen und Ihnen die Grenzen Ihrer Technik erklären.

Die USV reicht nicht unendlich

Eine der wichtigsten Erkenntnisse greifen wir hier heraus: Auch eine USV (Unterbrechungsfreie Stromzufuhr) hält nicht ewig. Sobald ihre Kapazität erreicht ist, besteht die Gefahr, das sie „den Geist aufgibt“. Eine USV gehört normalerweise zu der Standardausstattung eines jeden Büros – egal ob groß oder klein. Denn vor dem Abschalten eines Servers und den damit verbundenen Konsequenzen versucht sich jede Firma aus gutem Grund zu schützen.

Good to know

Damit Sie aufgrund eines Stromausfalls nicht auch eines Tages in eine Notlage kommen, fassen wir hier ein paar wichtige Hinweise zusammen:

  • Sobald es zu einem Stromausfall kommen sollte, fahren Sie alle Server kontrolliert herunter, um Schäden oder Datenverluste zu vermeiden.
  • Sobald der Strom wieder funktioniert, raten wir Ihnen, die IT-Systeme umgehend wieder hochzufahren und sie von geschultem Personal, wie beispielsweise unseren Technikern, überprüfen zu lassen.
  • Wenn alle Geräte den Stromausfall unbeschadet überstanden haben, können Sie Ihr Tagesgeschäft wieder aufnehmen.

Fazit

Um das Ausfallen einer USV und somit das mögliche Ausfallen eines Backups abzusichern, sollten Sie Ihren Betrieb gut auf den Ernstfall vorbereiten.

Wir beraten Sie gern, wie Sie die Ausfallsicherheit Ihrer IT erhöhen können.

Kommen wir ins Gespräch!